Leistungen und Preise

Was lektoriere ich, wie gehe ich dabei vor und was kostet der Spaß?

Grundsätzlich arbeite ich gerne an fiktionalen Texten aller Art. Diese können aus dem Krimi-, Thriller-, Fantasy-, Horror-, oder gar dem Romantik-Bereich stammen. Märchen, Dystopien, Zombie-Geschichten oder Liebesromane, sogar Erotik ... immer her damit!

Sach- und Kochbücher, Biografien, Bedienungsanleitungen, Ratgeber und sonstige Texte, die nicht primär der Unterhaltungsliteratur zuzuordnen sind, werden hingegen nicht lektoriert. Dasselbe gilt für Gedichtbände.

Ich lektoriere sowohl Kurzgeschichten, als auch Novellen und Romane, sofern sie den oben genannten Kriterien entsprechen.

 

Bei der Überprüfung Ihres Manuskripts gehe ich sehr genau und methodisch zu Werke. Dabei widme ich mich sowohl dem Stil, der Logik der Handlung, den Charakteren und dem allgemeinen Spannungsaufbau, als auch handwerklichen Aspekten wie der Grammatik und Rechtschreibung. Zu jedem lektorierten Manuskript bekommen Sie zusätzlich eine abschließende Analyse, in der ich die Geschichte einschätze, Stärken und Schwächen aufzeige und falls nötig Verbesserungsvorschläge gebe.

 

Der Preis für ein Lektorat liegt zwischen 2,00 und 3,50 € pro Normseite (je nach Arbeitsaufwand).

 

Gerne fertige ich auf Wunsch ein kostenloses Probelektorat von Teilen Ihres Manuskripts an (ca. 5 Normseiten), damit Sie einen Eindruck von meiner Arbeitsweise bekommen und entscheiden können, ob Sie gerne mit mir zusammenarbeiten möchten.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte unter folgender Email-Adresse: fredinklektorat@firemail.de

Gerne können Sie mich auch bei Facebook ansprechen: https://de-de.facebook.com/fredink/

 

Ich freue mich auf Ihre Geschichten!